running in circles
 



running in circles
  Startseite
  Archiv
  1
  2
  3
  4
  Gästebuch

 
Links
   blechdose
   Insane
   Raketenfrau

http://myblog.de/place.du.caroussel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
aussen bunt
innen farblos
sans couleur
man kann eben doch nicht alles überdecken, kleine blume
ich schreie dich an bis deine blütenblätter in staub zerfallen
und aussen bin ich stumm

geigen stimmen mich traurig
es tut mir leid, ich stimme nicht mit deinem bild überein
meine gedanken sind mit mir durchgegangen als ich dir von uns erzählt habe
es tut mir leid, von mir habe ich dir kaum erzählt
ich habe dir verschwiegen, dass ich farblos bin
und dass mich geigen traurig stimmen
sowie klavierspieler
und ich hasse sie dafür
i'm terribly sorry

i'm just saying this 'cause i love you
...
oh honey honey shut your mouth


samstag
8.6.06 16:26


wir pflücken mohnblumen und verbrennen uns unsere augen an dem giftigen rot während sich das gefühl vom fallen in mir ausbreitet
seit einiger zeit liegt alles etwas anders
tabakduft liegt in der luft und wir wärmen unsere nackten zehen am feuer
das glück kann man sich nicht kaufen
es klopft einfach so an und lässt dein herz höher schlagen
ich hätte so gerne meinen blick in deinem vergraben
wir haben unserem atem gelauscht und ich habe meinen kopf mit rauch gefüllt

mesdames et messieurs,
ich erkläre meinen sommer für eröffnet
merci, bonsoir
11.6.06 19:15


neun jahre
und ich kann dich nicht mehr ansehen
lügen kleben zwischen uns
unausgesprochenes
und doch existierendes

bet you sleep like a child with your thumb in your mouth
I could creep up beside put a gun in your mouth
20.6.06 21:03


behutsam nehme ich mein herz an der hand und wir gehen ein stück
wir müssen uns entlieben, mein herz, sage ich leise
und dort wo die sternschnuppen fallen, pocht es kaum spürbar
wir sind nicht dafür geschaffen, du nicht, ich nicht
die schmerzen werden nur unnötig in die länge gezogen

wir gehen auf den abgrund zu
die sterne glitzern
lieben geht nicht
sanft stosse ich mein herz über den abgrund hinaus
eine sternschnuppe fällt vom himmel
mein herz fällt ins schwarze
23.6.06 23:26


über mir schwebten gewitterwolken
wir jungen haben es leicht, nicht wahr?
mit chips und avocado dip
historias mínimas
dann lösten sich die kleinen regentropfen
aus den tiefschwarzen wolken, die mitten im blauen himmel trieben
lösten boden, tränen, mich
'cause i'm nothing to you
hier lässt sich alles leicht auflösen
ein kurzer regenguss genügt
und schon schwimmt das kleine bisschen vertrauen davon
meinen sommer feiere ich diesmal ohne euch

-

sechsundzwanzigster juni
erschossen
they shot him dead
in meinem kopf spritz blut
sein körper zuckt weg
niemand hat mich gefragt
ich wünschte ich hätte ihm zum abschied einen kuss gegeben
28.6.06 21:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung