running in circles
 



running in circles
  Startseite
  Archiv
  1
  2
  3
  4
  Gästebuch

 
Links
   blechdose
   Insane
   Raketenfrau

http://myblog.de/place.du.caroussel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Und dann?" sage ich. Dazu lache ich und bin mir sehr sicher.
Ich bin allein und so sicher bin ich mir dann gar nicht mehr.

Oh, it seemed forever stopped today.

(Ich habe herausgefunden, dass ich ganz nach Belieben in meine Gedankenwelt abtauchen kann, wenn mir die reale Welt auf die Nerven geht. Nur: Was man gut kennt, wird langweilig. Ich kenn' mich jetzt. Ich kenne meine Gedanken. Denn die kreisen n?mlich nur um dich.)
1.9.05 15:25


Latino caribo, mondo bongo
The flower looks good in your hair
Latino caribo, mondo bongo
Nobody said it was fair

Gef?hle sollten l?slich sein. Weder wasserfest noch klammernd, einfach l?slich. Denn dann w?rde ich jetzt meine Gef?hle f?r dich in ein Becken mit Gef?hlsl?semittel werfen. Vielleicht w?rde ich lachen, einfach nur zusehen, oder weinen. Das weiss ich jetzt noch nicht. Ich weiss nur, dass ich es tun w?rde. Und weisst du wieso? Weil ich weiss, dass es nichts bringt. Es ist genauso wie die vielen Male vor dir. Es bringt einfach nichts.

Secret heart, what are you made of?
What are you so afraid of?
Could it be, three simple words?
Or the fear of being overheard?
What's wrong?


Und weil sie das nicht sind, werf ich sie eben in die eine Ecke meines Herzens und lasse sie dort verk?mmern.
Nur habe ich da ein Problem:
Der Platz ist langsam aufgebraucht.
3.9.05 17:11


RAUS DA! Raus aus dem Becken mit den Gef?hlen!
Und so schnell geht das. Von hoch nach tief, und wieder hoch.
Er h?lt mich auf Trab.
Jetzt bin ich g l ? c k l i c h.
Wie lange das anhalten mag?

4.9.05 20:22


The sky turns green
Where I end and you begin...

...I'll keep giving loving
till the day he pushes me away.


Ich weiss nicht ob es weg ist, oder nicht.
Er soll jetzt bitte etwas vorschlagen.
6.9.05 20:05


Ich darf jetzt nicht wieder in das Loch zur?ck fallen.
Es ist als ob er mich in der Hand hat; und er weiss es nicht einmal.
Ich lege seine warme Hand auf meinen Bauch...
Tausendeinhundertneunzig Minuten.
Ich m?chte endlich Boden unter den F?ssen sp?ren. Doch es gibt nichts zwischen fallen und fliegen. Und das schmerzt.
Life is bigger than you
Der Winter ist einfacher; man kann sich besser verkriechen.
Genau das m?cht' ich jetzt. Dass morgen vorbei ist, dass es sch?n war, aber ich weiss nicht. Verdammt. Verdammt was tu' ich? Verdammt wo ist er? Verdammtverdammtverdammt.
Ich werde eines Tages an meiner Nervosit?t zu Grunde gehn. Eindeutig. Mein Herz rast schon jetzt. Was tu' ich? Waswaswas?
Slip into the autumn shade, I could sleep for days.
7.9.05 21:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung